Der AquaPlus mit Stromanschluss, Heizleitung und Y-Kupplung
23 Oktober

Keine Angst vor Frost – beheizte Wasserleitungen funktionieren immer

Sobald das Wetter ungemütlicher wird müssen sich Unternehmen, die mit Flüssigkeiten im Außenbereich arbeiten, Gedanken um den Frostschutz machen. Sowohl auf den Herbst- und Weihnachtsmärkten im ganzen Land werden Trinkwasser- und Brauchwasserleitungen für Getränkewagen, Toilettenanlagen etc. benötigt, wie auch auf Baustellen, z.B. im Bauwagen, oder im landwirtschaftlichen Bereich.

Sie wollen kaufen: unsere beheizten Schlauchleitungen im CALOEWE-Shop finden Sie hier

Jeder Getränkewagen, der in den Wintermonaten draußen aufgebaut wird muss seine Wasserleitung vor Frost schützen. Nichts verursacht mehr Aufwand und Kosten, als eine eingefrorene Leitung während eines Weihnachtsmarktes. Als Voraussetzung für die Nutzung brauchen Sie neben dem Wasseranschluss nur eine Steckdose für die Heizleitung.

Trinkwasser rein – Brauchwasser raus.

C.A.LOEWE bietet speziell für die Anforderungen an mobile Trinkwasserversorgungen konfektionierte Schläuche mit integrierter Heizkabelleitung. Die verwendeten Heizkabel sind nach der Trinkwasserverordnung geprüft und für Trinkwasserleitungen zugelassen. Dabei liegt das Heizkabel im Schlauch: das übliche Umwickeln und zusätzliche Isolieren entfällt komplett: die Einsparung von Zeit und Material liegt auf der Hand.

Es werden Schläuche von Tricoflex und Contitech (ein Tochterunternehmen von Continental) verwendet. Die Schläuche von Conti sind aus Gummi und damit sehr flexibel und langlebig. Die Tricoflex-Schläuche bestehen aus Kunststoff und sind günstiger in der Anschaffung. Es hängt von den Einsatzorten und der geplanten Nutzungsdauer ab, welcher Schlauch besser für Sie ist. Durch die besondere Kälteflexibilität und hohe Biegeeigenschaft der Conti-Schläuche sind sie für mehr Einsatzorte geeignet, insbesondere wenn die Trinkwasserleitung um Ecken und Kanten gelegt werden muss. Bei kurzfristigen und einmaligen Einsätzen bieten sich die günstigeren Tricoflex-Schläuche an. Auch hier hat Tricoflex mittlerweile mehrere sehr flexible Schlauchvarianten. Hier beraten Sie die Fachleute von C.A.LOEWE gerne.

 

Der fertig ausgestattete Schlauch Aquapal mit Heizleitung

 

Eigene Produktion mit eigenen Technikern

Bei C.A.LOEWE sind ausgebildete Fachleute am Werk. Die Schläuche sind alle „Made in Berlin“. Daher sind Sonderlängen und Extrabestellungen kein Problem. Im Standard werden beheizte Schläuche bis 50m produziert. Durch die Verwendung von trinkwasserzugelassenen GEKA-Kupplungen an den Y-Stücken als Verbinder können problemlos mehrere Schläuche aneinander montiert werden. Der Wasserdurchfluss bleibt dabei geradlinig – ein weiterer Vorteil der C.A.LOEWE-Leitungen. Hier zeigt sich die hohe Fachkompetenz der Techniker. Alle verwendeten Teile sind für Trinkwasser zertifiziert. Es wird jeder Schlauch bei der Endabnahme auf Druck und elektrischen Wiederstand geprüft. Da Wasser und Strom hier eine enge Verbindung eingehen wird großer Wert auf Sicherheit gelegt. C.A.LOEWE ist zertifizierter Fachbetrieb für Schlauch- und Armaturentechnik.

Mehr Einsatzmöglichkeiten für Schausteller oder Industrie

Auch in Industrieunternehmen wird Wasser im Außenbereich oder unbeheizten Hallen benötigt. Die Heizbänder halten das Wasser im Schlauch frostfrei. Das ist ausreichend um nicht einzufrieren, aber nicht so warm, dass eine große Energieverschwendung betrieben wird. Insofern ist der Fantasie für Einsatzort keine Grenze gesetzt. Die lange Haltbarkeit erleichtert die Anschaffung, da auch über Jahre hinweg die Schläuche immer wieder genutzt werden können.

Besonderen Anforderungen ergeben sich beim Einsatz bei Standrohrleitungen und anderen Wasserspendern oder Leitungen. Um die Wärme effizient nutzen zu können, werden die Rohre, Hydranten, etc. mit dem Heizband und zusätzlich mit Dämmmaterial umwickelt. So strahlt die Wärme nicht in die Umgebung ab. Auf diesem Weg kann die Wasserzufuhr, z.B. auf großen Plätzen, auch bei Minusgraden gewährleistet werden.

Welche Variante ist perfekt für Sie?

Welchen Schlauch Sie wählen und welche Länge Sie benötigen, spielt für C.A.LOEWE keine Rolle. Wenn gewünscht, erfolgt eine fachkompetente Beratung. Standardlängen lassen sich über den Shop bestellen. Alle anderen Anforderungen werden speziell für Sie gefertigt. Dabei zeigt sich der Vorteil der Produktion in der eigenen Werkstatt. Stolz kann Herr Schülzky vermelden: „Wir hatten in den letzten 5 Jahren keine Reklamation wegen Produktionsfehlern.“ Treue Kunden und steigende Nachfrage zeugen von der Qualität der Produkte.

 

Unsere Fachleute stellen individuell für Sie die passende Kombination von Schlauch, Längenzuschnitt und Heizleitung zusammen

 

Vorteile und Einsatzgebiete in der Übersicht

Vorteile beheizter Schläuche:

  • für Trinkwasser zugelassen
  • Stecker fertig – Stromleitung ca. 2 m
  • Robust
  • Frostfrei bis -25° C
  • Betrieb ohne Temperaturregelung, da selbstregulierend

 

Mögliche Einsatzgebiete:

  • Weihnachtsmärkte
  • Volksfeste im Winter
  • Baustellen
  • Getränkewagen im Außenbereich
  • Toilettenwagen im Außenbereich
  • Wasseranschlüsse an und um unbeheizte Stallungen / Gebäude

 

Unsere beheizten Schlauchleitungen im CALOEWE-Shop finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gelesen 4044 mal