Viel auf den Beinen – ganz entspannt
24 September

Viel auf den Beinen – ganz entspannt

Wer in seinem Arbeitsalltag von morgens bis abends viel auf den Beinen ist, braucht passendes Schuhwerk, das einer Fehl- oder Überbelastung vorbeugt.

Für solche Beschäftigte, die Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S3 tragen müssen, hat Hersteller Baak ein neues Modell entwickelt: „Sam“ heißt der Halbschuh aus der Serie „Baak Street go&relax“. Er ist mit dem patentierten und preisgekrönten go&relax-System ausgestattet, mit dem alle fünf Zehen im Schuh natürlich abrollen können. Denn die Zehenschutzkappe verläuft darin nicht wie in herkömmlichem Fußschutz gerade, sondern diagonal. Eine entsprechende Flexzone in der Laufsohle unterstützt diesen Effekt ebenso wie ein in die Laufsohle integriertes H-Kopplungselement. Das verbindet elastisch Vor- und Rückfuß und sorgt so für Stabilität und Kontrolle.

Neben der Composite-Zehenschutzkappe und einer textilen Durchtrittshemmung gehört die Herstellung aus durchweg veganem Material zu den besonderen Eigenschaften von Sam. Im Schuhgrößenbereich von 35 bis 48 erhältlich, ist das Modell auch für Damen geeignet.

Kombinierbar und freizeittauglich

Erleichternd wirkt sich bei der Arbeit das geringe Gewicht von Sam aus. Praktisch ist zudem das Boa-Verschlusssystem. So lässt sich der Schuh schnell mit einer Hand öffnen, schließen und bestens anpassen. Der Fußschutz wird gern in der Freizeit weitergetragen. Zumal er in klassischem Schwarz gehalten ist und sich somit gut mit verschiedener Bekleidung kombinieren lässt.

Schuhe mit dem go&relax-System können die betriebliche Gesundheitsförderung sinnvoll ergänzen. In der Automobilproduktion, der Elektro- oder Druckindustrie, in Energie- und Versorgungsunternehmen oder im Logistikbereich, beim Flugzeugbau und bei Behörden wird viel gelaufen. Der neue Sicherheitsschuh Sam kann dabei für mehr Entspannung sorgen. Und das wirkt sich positiv auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Träger aus.

Gelesen 761 mal