FLEXIBLER WARNSCHUTZ FÜR LAUNISCHES SOMMERWETTER
02 September

FLEXIBLER WARNSCHUTZ FÜR LAUNISCHES SOMMERWETTER

Der Sommer ist in diesem Jahr besonders wechselhaft und launisch. Mal hochsommerlich warm und kurz darauf frühherbstlich frisch. Und vor allem reich an Niederschlägen in Form von starkem Regen. Für alle Berufsgruppen, die Warnschutzkleidung tragen müssen, stellt ein so wechselhaftes Wetter besondere Herausforderungen an die Kleidung.

Denn so wechselhaft wie das Wetter, so flexibel sollte die Warnschutzkleidung sein. Mit der obligatorischen Erfüllung der vorgeschriebenen Warnschutzklassen auf neustem Stand, sind atmungsaktive T-Shirts kombiniert mit Shorts oder leichten Bundhosen die passenden Partner, wenn die Temperaturen anziehen.

Um auf plötzlich einsetzenden, starken Regen reagieren zu können, sind leichte, wasserabweisende Jacken aus dehnbarem Softshell-Material oder wasserdichte Regenjacken zum Überziehen unverzichtbare Kleidungsstücke in der Arbeits-Garderobe.

So lässt sich der Arbeitstag komfortabel, trocken und vor allem sichtbar überstehen – von Hochsommer bis Frühherbst.

Gelesen 431 mal