Bollé Safety setzt seine Innovationskraft immer wieder aufs Neue fort und bietet Ihnen Lösungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind und gleichzeitig die optimale Qualität seiner Produkte erhalten.

SIRIUS packt die Vorteile der besten Abseilgeräte für den Industrie- und Rettungseinsatz in ein extrem kompaktes Design - für besseres Handling und hohe Langlebigkeit.

Schnelle Handlungsabläufe und ein anspruchsvolles Zeitmanagement verkomplizieren das OP-Umfeld. Dadurch steigt für das OP-Personal das Kontaktrisiko mit blutübertragbaren Krankheitserregern. Das Handschuhsystem GAMMEX® PI Glove-In-Glove™ ist die weltweit erste gebrauchsfertige Kombination eines OP-Innen- und Außenhandschuhs aus Polyisopren für eine Doppelbehandschuhung in einem einzigen Anziehvorgang.

Beim Thema Laserschutz unterscheiden wir zwischen passiven und aktiven Lösungen. Der passive Laserschutz ermöglicht im Allgemeinen einen kurzfristigen Schutz gegenüber der Laserstrahlung. Je nach Betriebsmodus der Laseranlage sind unterschiedliche Standzeiten der Schutzeinrichtung gegenüber der Laserstrahlung gefordert.

Neben der Arbeitskleidung (siehe Teil 1 des Rückblickes) steht für uns als Technischer Händler auch der Arbeitsschutz auf der Tagesordnung.

Seit dem 4. Oktober 2019 darf sich die Hase Safety Gloves GmbH mit Sitz in Jever „Lieferant des Jahres 2019“ nennen. Das Unternehmen gehört seit jeher zu den führenden deutschen Herstellern im Bereich der PSA (Persönliche Schutzausrüstung). Die Auszeichnung „Lieferant des Jahres“ wird seit 1984 jährlich durch den Verband Technischer Handel e.V. (VTH) verliehen.

Auf der A+A stehen bei SKYLOTEC neue Lösungen rund um das Thema Hartwaren im Mittelpunkt. Als weltweit führende Marke im Bereich der Rettungs- und Evakuierungsgeräte hat SKYLOTEC in den vergangenen Jahren sowohl sein Knowhow als auch seine Fertigungs- und Logistikkapazitäten konsequent weiterentwickelt. Auf der internationalen Fachmesse stellt das deutsche Familienunternehmen Neu- und Weiterentwicklungen für vielfältige Anwendungsbereiche in diesem Produktsegment vor – etwa für den Einsatz im industriellen Umfeld, der Windenergie oder Gebäudereinigung, aber auch für seilunterstütztes Arbeiten.

Der berufliche Hautschutz gilt als beratungsintensives Segment der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA). Selbst die wirksamsten Produkte bringen nichts, wenn sie falsch angewendet werden. Am Beispiel des UV-Schutzes zeigen die Hautschutzspezialisten von Peter Greven Physioderm (PGP) auf der A+A, wie wichtig die richtige Anwendung von Hautschutzmitteln ist. PGP bietet seinen Kunden eben nicht nur das umfangreichste UV-Schutzprogramm der Branche, sondern ist auch deutschland- und europaweit mit einem dichten Netz an Fachberatern vertreten.

Vier neue Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S3 sind im Mittelpunkt des Standes von Hersteller Baak auf der diesjährigen A+A in Düsseldorf. Die robusten Modelle – drei Stiefel und ein Halbschuh – sind für den Einsatz in den Bereichen Bau, Steine, Erden und Industrie konzipiert und verfügen alle über das Baak-go&relax-System. Damit erweitert Baak seine Produktpalette für diesen Bereich mit Fußschutz, der eine sinnvolle Ergänzung zur betrieblichen Gesundheitsförderung darstellt.

Kansas Evolve erhöht das Niveau von Arbeitskleidung und wurde entwickelt, um den Anforderungen von Industrie und Handwerk gerecht zu werden. Erstellt in Zusammenarbeit mit talentierten Fachleuten und entwickelt mit einem Fokus auf Funktionalität, Langlebigkeit und Komfort.

Seite 1 von 3