28 November

Die A+A 2019 – ein Rückblick auf neue Bekleidung

Die weltweit größte Arbeitsschutzmesse in Düsseldorf ist für uns alle zwei Jahre eine gute Gelegenheit unsere Lieferanten konzentriert auf einer Stelle zu treffen und mit vielen Kollegen zusammen sich über Neuigkeiten informieren zu lassen.

Im ersten Teil geht es um neue Bekleidung und Sicherheitsschuhe m Arbeitsschutz.

Wir sind im großen Team dorthin gefahren und haben 2 wirklich intensive Tage erlebt.

Jede Menge Termine und auch reine Standbesuche bei Herstellern um die PSA-Produkte wie Hitzeschutzjacken oder Sicherheitsschuhe anzufassen und richtig begutachten zu können.

ABEBA zeigt mit einer praktischen Demonstration, dass die neuen Schuhe wasserabweisend sind. Das ist im Klinikbetrieb oder in Pflegeeinrichtungen sehr nützlich. Schon lange arbeiten wir mit ABEBA zusammen und daher wird Herr Schülzky gleich freundlich von Frau Lehnert-Bauckhage, der Geschäftsführerin, empfangen.

Fröhlicher Plausch mit Barbara Lehnert-Bauckhage, Geschäftsführerin von ABEBA. Die neuen Schuhe sind wasserabweisend, was sofort demonstriert wurde. (Foto © DKB)
Fröhlicher Plausch mit Barbara Lehnert-Bauckhage, Geschäftsführerin von ABEBA. Die neuen Schuhe sind wasserabweisend, was sofort demonstriert wurde. (Foto © DKB)

 

Auf unserer Arbeitsschutz-Lounge im Sommer 2018 in Berlin hatten wir die neue Puma Workwear vorgestellt. An der Kollektion wurde in der Zwischenzeit einiges geändert und verbessert. Die Qualität ist noch besser geworden und die Umsetzung mit Reflektoren und dezenten Farbenkombinationen macht die Hosen und Jacken noch attraktiver. Nach eingehender Prüfung waren wir wirklich begeistert.

Herr Watzke von watex stellt die neue Kollektion der Puma Workwear vor. Hier werden eher gedeckte Farben verwendet. (Foto © DKB)
Herr Watzke von watex stellt die neue Kollektion der Puma Workwear vor. Hier werden eher gedeckte Farben verwendet. (Foto © DKB)

 

Mascot hat fast unsere Firmenfarbe getroffen. Die neue Accerlerate-Linie bietet verschiedene Farben, in denen sich fast alle Unternehmen widerfinden. In diesem Fall gilt das auch für uns. Accerlerate haben wir uns genauer angesehen, das gesamte Sortiment ist schon seit dem Sommer bei uns zu haben.

Herr Schülzky prüft eine Winterjacke. Grün ist nun mal unsere Farbe, viele Kunden bevorzugen andere Kombinationen, rot und blau stehen auch zur Verfügung. (Foto © DKB)
Herr Schülzky prüft eine Winterjacke. Grün ist nun mal unsere Farbe, viele Kunden bevorzugen andere Kombinationen, rot und blau stehen auch zur Verfügung. (Foto © DKB)

 

Ein wichtiger Termin fand auf dem Stand von Jutec statt. Neben neuen Produkten und Ideen, die noch nicht marktreif sind, wurde ein Kooperationsvertrag unterschrieben. Die Zusammenarbeit von C.A.LOEWE UND Jutec soll weiter ausgebaut werden. Wir freuen uns darauf, da Flammschutz und Hitzeschutzbekleidung auch in unserer Kundschaft ein Thema ist.

Geballte Geschäftsführer Power bei Jutec. Herr Schülzky nach der Unterschrift mit Herr Hein und Herrn Jung (beide Jutec). (Foto © DKB)
Geballte Geschäftsführer Power bei Jutec. Herr Schülzky nach der Unterschrift mit Herr Hein und Herrn Jung (beide Jutec). (Foto © DKB)

 

Nach einem langen Tag haben wir noch ein spannendes Gespräch mit Matthias Hartmann geführt. Er bietet individuell gefertigte Einlagen für Sicherheitsschuhe an. Orthopädische Einlagen müssen mit dem Sicherheitsschuh, in dem sie bei der Arbeit getragen werden, wieder für den Arbeitsschutz zugelassen werden. Matthias Hartmann hat genau das für ein großes Spektrum an Sicherheitsschuhen bereits durchgeführt und seine orthopädischen Einlagen sind daher in Abstimmung mit der Berufsgenossenschaft tragbar. Wir bieten den Service bereits eine Weile unseren Kunden an. Neu sind Standardsohlen, die Schuhe beim langen Tragen für jeden bequemer machen.

Erfahrungsaustausch und Scannervorstellung. Matthias Hartmann (rechts im linken Bild) und Klaus Schülzky kennen sich schon lange und so ist die Zusammenarbeit seit Jahren sehr vertrauensvoll. (Foto © DKB)
Erfahrungsaustausch und Scannervorstellung. Matthias Hartmann (rechts im linken Bild) und Klaus Schülzky kennen sich schon lange und so ist die Zusammenarbeit seit Jahren sehr vertrauensvoll. (Foto © DKB)
 
Teil 1 Bericht A+A Arbeitsbekleidung
Gelesen 76 mal